Beantragen Sie Förderung fĂŒr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfÀltiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂŒhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

 

Fit4TU

Spiegel

phĂŠno gGmbH

Außerschulischer Lernort phéno Wolfsburg - Deutschlands einzigartiges Science Center

PhÀnomene

  • sehen,
  • spĂŒren,
  • hören,
  • selber ausprobieren
  • und erforschen

– das ist phéno!

ZusĂ€tzliche Informationen: 

Weitere Zielgruppen: Vorschule, KiTa.

Bitte beachten Sie die angehĂ€ngten Flyer fĂŒr detaillierte Terminangaben.

FĂŒr weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website http://www.phaeno.de.

Projektanbieter: 

phĂŠno gGmbH
Willy-Brandt-Platz 1
38440 Wolfsburg

Ansprechpartner/-in: 

phĂŠno Service-Center

Email: entdecke@phaeno.de
Telefon:  01 80/10 60 600 (3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz; max. 42 Cent/Min. aus deutschen Mobilfunknetzen)

Zeitraum für Kontaktaufnahme: montags bis freitags (außer an Feiertagen) von 09.00 bis 17.00 Uhr.

„Physik fĂŒr helle Köpfe“ – Faszination Licht

Die Faszination Licht wird erlebbar!

In unserem Leben gibt es kaum etwas, was gleichzeitig so selbstverstĂ€ndlich, aber auch so geheimnisvoll ist wie das Licht: Seine Bedeutung fĂŒr die Technik von morgen können wir heute noch nicht vollstĂ€ndig erfassen, sondern nur erahnen - es ist einfach phĂ€nomenal!

ZusĂ€tzliche Informationen: 

Zeitraum: wÀhrend der Schulzeit nach Absprache.

Projektanbieter: 

Gymnasium Raabeschule
Stettinstraße 1
38124 Braunschweig

Ansprechpartner/-in: 

Elke Peters
Stiftung NiedersachsenMetall
peters@niedersachsenmetall.de
Tel. (0511) 8 50 52 97

„Physik fĂŒr helle Köpfe“ – ein Grundschulprojekt

Ist die Grundschule ein Ort ohne Physik? Richtig ist wohl: Die Physik mit ihren Verbindungen zur Lebenswirklichkeit der GrundschĂŒlerinnen und GrundschĂŒler kommt im Sachunterricht der Grundschule hĂ€ufig zu kurz.

Fehlender Mut und auch mangelnde Aus- und Weiterbildung der LehrkrĂ€fte fĂŒhren zu „Physik-Vermeidungsstrategien“, die fĂŒr GrundschĂŒlerinnen und GrundschĂŒler folgenschwer und leider ĂŒberall zu beobachten sind. Manchmal fehlen auch nur Anregungen und das geeignete Experimentiermaterial.

Es stellt sich die Frage nach geeigneten Maßnahmen, die den Grundschulen
und ihren LehrkrĂ€ften helfen können, den Forscherdrang der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler zu fördern, ohne sie dabei zu belehren oder lediglich physikalische Strohfeuer und Eintagsfliegen zu produzieren.