Beantragen Sie F√∂rderung f√ľr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfältiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

Ausf√ľhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-Br√ľckenkurs OMB+

 

Fit4TU

Praktikum

Planetarium macht Schule

Das Planetarium Wolfsburg bietet ganzj√§hrig fach- und jahrgangs√ľbergreifende Lernangebote, mit Schwerpunkten auf den Gebieten Astronomie und Raumfahrt. Die multimediale Technik des Planetariums mit der einzigartigen M√∂glichkeit zur 360¬į-Projektion erlaubt es Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern eine immersive Perspektive von naturwissenschaftlichen Prozessen in Astronomie, Raumfahrt, Geowissenschaften bis hin zur Biologie zu erhalten. Die Sch√ľler befinden sich mitten im Geschehen. Der klassische Sternenprojektor erg√§nzt weiterhin mit seiner naturgetreuen Darstellung des Nachthimmels die M√∂glichkeiten des modernen Planetariums.

Das Angebot der f√ľr Schulen buchbaren Veranstaltungen reicht von automatisierten Wissensprogrammen bis zu von wissenschaftlich-p√§dagogisches Personal gef√ľhrten Live-Veranstaltungen, die inhaltlich individuell vom Lehrerinnen und Lehrern gestaltet werden k√∂nnen. Auf Wunsch bieten wir Materialien zur Vor- und Nachbereitung des Planetariumbesuches an. Den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern steht das Weltraumlabor vor oder nach der Veranstaltung zur Verf√ľgung. Ebenfalls sind¬† Beobachtungen mit Teleskopen m√∂glich (z. B. Beobachtung von Sonnenflecken).

Die Arbeit in den AGs, Schulprojekten und dem "KinderAstroClub" wird zusätzlich durch Experimente, Spiele und Kreativaufgaben ergänzt.

Ziel ist es Neugier und Begeisterung f√ľr naturwissenschaftliche Themen zu wecken, Zusammenh√§nge zu entdecken und Naturwissenschaften mit dem eigenen Erleben und Leben in Bezug zu setzen.

 

Zus√§tzliche Informationen: 

Vortragsveranstaltungen, Beratung, Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien ganzjährig, Arbeitsgemeinschaften während des Schuljahres, Workshops, Schulprojekte und Schulpraktika auf Anfrage.

Regelm√§√üige Schulinfoabende f√ľr Lehrer, Eltern und Sch√ľler.

Projektanbieter: 

Planetarium Wolfsburg gGmbH
Uhlandweg 2
38440 Wolfsburg

http://www.planetarium-wolfsburg.de

Projektpartner:

Haus der kleinen Forscher, e-Mobility Station Wolfsburg (Wolfsburg AG), B√ľrgerstiftung Wolfsburg,¬† Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH, VHS-Wolfsburg, AG- und Workshop-Kooperationen mit folgenden Schulen in Wolfsburg: Neue Gesamtschule, Eichendorffschule, Leonardo-da-Vinci-Schule, Ferdinand-Porsche-Realschule, OGS Alt-stadtschule.

Ansprechpartner/-in: 

Planetarium Wolfsburg gGmbH
Dirk Schlesier, Isabell Schaffer
Uhlandweg 2
38440 Wolfsburg

E-Mail: dirk.schlesier@planetarium-wolfsburg.de oder isabell.schaffer@planetarium-wolfsburg.de

Telefon: 05361 89025510

Mo. bis Do. zwischen 8:00 und 16:00 Uhr, Fr. zwischen 8:00 und 13:00 Uhr

Niedersachsen-Technikum

Was erwartet Sie beim Niedersachsen-Technikum?

Im Rahmen eines sechsmonatigen PRAKTIKUMS in einem technischen Unternehmen aus der Region (z.B. VW Wolfsburg, Salzgitter AG) sowie eines w√∂chentlichen HOCHSCHULTAGS an einer beteiligten Universit√§ten (TU Braunschweig und Ostfalia Hochschule fuŐąr angewandte Wissenschaften) entwickeln Sie berufsorientierende Perspektiven. Finden Sie heraus, welches BERUFSFELD zu Ihnen passt und was die Universit√§t alles zu bieten hat.

Zus√§tzliche Informationen: 

Zeitraum:

Das sechsmonatige Technikum startet zum 1. September und endet mit Ablauf des Monats Februar im Folgejahr.

Zielgruppe:

(Fach-)Abiturientinnen

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der TU Braunschweig sowie auf der √ľbergreifenden Homepage des des Niedersachsen-Technikums:

TU Braunschweig Technikum
Niedersachsen Technikum

Projektanbieter: 

Ostfalia Hochschule f√ľr angewandte
Wissenschaften
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenb√ľttel

Ansprechpartnerin:
Jessica Bangisa M.A.
Telefon: 05331 939-10290
E-Mail: niedersachsen-technikum@ostfalia.de

TU Braunschweig
Stabsstelle Chancengleichheit
B√ľltenweg 17
38106 Braunschweig

Ansprechpartner/-in:
Frau Britta Böckmann
Telefon: 0531 391-4561
Fax: 0531 391-8171
E-Mail: b.boeckmann@tu-bs.de

Ansprechpartner/-in: 

Frau Britta Böckmann
Telefon: 0531 391-4561
Fax: 0531 391-8171
E-Mail: b.boeckmann@tu-bs.de                

Digit@l World

Das Projekt digit@l world

  • versteht sich als ein geistiges ‚Äějoint venture‚Äú von Schule (IGS Franzsches Feld), Hochschule (FH Ostfalia, Woflenb√ľttel) und Wirtschaft (Intel, Braunschweig),
  • soll das Interesse junger Menschen an mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Studieng√§ngen und Berufen zu neuem Leben erwecken,
  • soll die inhaltlichen und organisatorischen M√∂glichkeiten der Profiloberstufe¬† der IGS Franzsches Feld zur Entfaltung bringen.
Zus√§tzliche Informationen: 

Zeitraum: 10 Wochen: Februar bis April, 1 Nachmittag pro Woche.

www.igs-ff.de -> Projekte -> Formel X

Projektanbieter: 

IGS Franzsches Feld
Gr√ľnewaldstr. 12a
38104 Braunschweig

Ansprechpartner/-in: 

Herr Dr. Zemann
E-Mail: wzemann@t-online.de
FON: 0531-470-5850
Zeitraum f√ľr Kontaktaufnahme: w√§hrend der Schulzeit

ŌÄ nut (Pinut) ‚Äď Technikpraktika f√ľr Sch√ľlerinnen

Die Fakult√§t Maschinenbau bietet speziell f√ľr Sch√ľlerinnen an, ihr Schulpraktikum an einem Institut der Fakult√§t durchzuf√ľhren.

Zus√§tzliche Informationen: 

F√ľr Sch√ľlerinnen ab Klasse 9.

Zeitraum: Praktika sind √ľber das gesamte Jahr verteilt an unterschiedlichen Instituten durchf√ľhrbar.

Mehr Informationen zu ŌÄ nut ‚Äď Praktika in Naturwissenschaft und Technik f√ľr Sch√ľlerinnen.

Projektanbieter: 

Fakult√§t f√ľr Maschinenbau der TU Braunschweig
Schleinitzstraße 20
38106 Braunschweig

Ansprechpartner/-in: 

Fakult√§t f√ľr Maschinenbau

pinut @ tu-braunschweig.de

FON: 0531/391-4005