Beantragen Sie Förderung für gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfältiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂĽhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂĽckenkurs OMB+

 

Fit4TU

01. - 04. Jahrgang

Kinder-Uni Braunschweig

Vorlesungen fĂĽr Jungforscherinnen und Jungforscher aus allen Bereichen der Wissenschaft.

Zusätzliche Informationen: 

Zeit/Dauer:
Jährlich im Wintersemester ab September/Oktober alle zwei Wochen. Die Vorlesungen dauern 60 Minuten.

Ort:
Audimax der TU Braunschweig, PockelsstraĂźe 15

Mehr Informationen zur Kinder-Uni

Projektanbieter: 

Technische Universität Braunschweig
PockelsstraĂźe 14
38106 Braunschweig

Ansprechpartner/-in: 

Technische Universität Braunschweig
kinderuni@tu-bs.de
0531/391-4444

Schüler im Labor – physikalisch experimentieren

Mit einfachen physikalischen Experimenten sollen Grundschulkinder erste Erfahrungen mit naturwissenschaftlichen Themen sammeln.

Zusätzliche Informationen: 

Zeitraum: Version: 1 x wöchentlich, nach Vereinbarung

Projektanbieter: 

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Ansprechpartner/-in: 

Sylvia Borchardt
sylvia.borchardt@ptb.de
Tel. 0531 - 59 29 31 5

Jugend forscht / SchĂĽler experimentieren

Wettbewerb: Abgabe einer schriftlichen Arbeit und Präsentation an einem selbst gestalteten Stand.

Zusätzliche Informationen: 

Dauer: ca. 3 Monate von der Anmeldung bis zur Präsentation.

Jugend forscht: von 15 bis zum Alter von 21, teilnehmen können Schüler aller Schulformen,
SchĂĽler experimentieren: von der 4. Klasse bis zum Alter von 14.

Weitere Informationen unter www.jugend-forscht.de.

Projektanbieter: 

Stiftung Jugend forscht e.V.
Baumwall 5
20459 Hamburg

www.jugend-forscht.de

Ansprechpartner/-in: 

Regionalwettbewerbsleiter Andreas Boelter
andreas.boelter@mk.bs.de
Tel. 0531 - 470 83 21

„Physik für helle Köpfe“ – Faszination Licht

Die Faszination Licht wird erlebbar!

In unserem Leben gibt es kaum etwas, was gleichzeitig so selbstverständlich, aber auch so geheimnisvoll ist wie das Licht: Seine Bedeutung für die Technik von morgen können wir heute noch nicht vollständig erfassen, sondern nur erahnen - es ist einfach phänomenal!

Zusätzliche Informationen: 

Zeitraum: während der Schulzeit nach Absprache.

Projektanbieter: 

Gymnasium Raabeschule
StettinstraĂźe 1
38124 Braunschweig

Ansprechpartner/-in: 

Elke Peters
Stiftung NiedersachsenMetall
peters@niedersachsenmetall.de
Tel. (0511) 8 50 52 97

„Physik für helle Köpfe“ – ein Grundschulprojekt

Ist die Grundschule ein Ort ohne Physik? Richtig ist wohl: Die Physik mit ihren Verbindungen zur Lebenswirklichkeit der Grundschülerinnen und Grundschüler kommt im Sachunterricht der Grundschule häufig zu kurz.

Fehlender Mut und auch mangelnde Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte führen zu „Physik-Vermeidungsstrategien“, die für Grundschülerinnen und Grundschüler folgenschwer und leider überall zu beobachten sind. Manchmal fehlen auch nur Anregungen und das geeignete Experimentiermaterial.

Es stellt sich die Frage nach geeigneten MaĂźnahmen, die den Grundschulen
und ihren Lehrkräften helfen können, den Forscherdrang der Schülerinnen und Schüler zu fördern, ohne sie dabei zu belehren oder lediglich physikalische Strohfeuer und Eintagsfliegen zu produzieren.

Seiten